> > >  Jobs bei netcup: Kolleginnen und Kollegen gesucht! NETWORK ENGINEER (M/W/D) und TEAM LEAD DATA CENTER (M/W/D)  < < <

Webhosting aus der Cloud

Performante und hochverfügbare Pakete von Hosting-Anbieter netcup

  • Viel Webspace mit chroot-Umgebung und SSH-Zugriff
  • Kostenlose SSL-Zertifikate für alle Domains und Subdomains via Let's Encrypt
  • Ideal für das Hosting von Websites, Online-Shops, Blogs, Foren u.v.m. ...
  • Ruby und NodeJS ab Webhosting 4000
  • Jetzt neu: auch in Wien verfügbar!
Hosttest Hosttest HSP-Award experte.de Webhosting Testsieger 2020

Webhosting Tarife

Preiswerte Webhosting Angebote mit viel Webspace und -Mail Speicher, zu besonders attraktiven Preisen.

Webhosting 1000
  • SSH Zugang vorhanden
  • 1 .de-Domain oder 1 Alternativdomain* inklusive
  • 50 GB SSD Speicherplatz
  • SSL-Zertifikate inklusive
Webhosting 2000
  • SSH Zugang vorhanden
  • 3 .de-Domains oder
    1 Alternativdomain** inklusive
  • 150 GB SSD Speicherplatz
  • SSL-Zertifikate inklusive
  • Wordpress-Toolkit inklusive
Webhosting 4000
  • SSH Zugang vorhanden
  • 6 .de-Domains oder
    2 Alternativdomains** inklusive
  • 500 GB SSD Speicherplatz
  • SSL-Zertifikate inklusive
  • Ruby und NodeJS
Webhosting 8000
  • SSH Zugang vorhanden
  • 12 .de-Domains oder
    3 Alternativdomains** inklusive
  • 1000 GB SSD Speicherplatz
  • SSL-Zertifikate inklusive
  • Ruby und NodeJS
*Als Alternativdomains stehen .de-, .at- oder .eu-Domains zur Auswahl
**Als Alternativdomains stehen .de-, .com-, .at-, ch-, li- oder .eu-Domains zur Auswahl

Webhosting Pakete im Vergleich

Unsere besonders preiswerten Webhosting Angebote unterscheiden sich in erster Linie durch die Größe des inkludierten Webspace, dem garantieren RAM, sowie durch die Anzahl der enthaltenen Domains, Datenbanken und E-Mail-Postfächern. Damit eignen sich die Hosting-Pakete für alle Aufgaben und Applikationen, für die ein professionelles Webhosting benötigt wird.

Bei den Tarifen Webhosting 1000 und Webhosting 2000 sind die Features Phyton, Ruby on Rails und NodeJS Features nicht im Paket enthalten.

netcup webhosting Paketevergleich

Welches Webhosting Paket für welchen Einsatz

Webhosting 1000

ist der Einsteigertarif und eignet sich für eine kleine, private Webseite oder einen Blog und den Einsatz eines CMS Systems wie z.B. WordPress.

Webhosting 2000

ist der Einsteigertarif für den Betrieb von bis zu drei Domains für kleine, private Webseiten und den Einsatz eines CMS Systems wie z.B. WordPress.

Webhosting 4000

ist ein leistungsstarkes Webhosting für mehrere mittelgroße Webseiten, die neben dem Einsatz eines CMS Systems wie z.B. WordPress auch mittelgroße Mediengalerien enthalten.

Webhosting 8000

ist der leistungsstärkste Webhosting Tarif für bis zu zwölf Domains und mit dem größten Speicherplatz. Dieser Tarif eignet sich besonders für den Betrieb von großen Webseiten, die große Bildergalerien oder Videos enthalten oder für den Einsatz einer Cloud Storage Lösungen.


netcup webhosting Top Qualitaet

Webhosting in Top-Qualität für Ihren Webspace

Die Preise unsere Webhosting Pakete sind über die gesamte Laufzeit dauerhaft gültig und nicht nur für die ersten Monate, wie es bei vielen anderen Webhosting Providern der Fall ist.

Das zeichnet unsere Webhosting Pakete aus:

  • Modernste, leistungsstarke Server von Markenherstellern
  • Einfaches Set-up von vielen verschiedenen Applikationen
  • Zufriedenheits- und Bestpreisgarantie
  • Kostenlose SSL-Zertifikate
  • Kompetenter Support
  • Top-Qualität zu fairen Preisen
  • Webhoster des Jahres 2022

Webhosting in der Cloud

Unsere besonders attraktiven Webhosting-Angebote werden innerhalb einer Cloud-Infrastruktur bereitgestellt, welche mehrfach redundant über mehrere physischen Server ausgebreitet ist.

Unser Webhosting bietet unter anderem folgende Vorteile:

  • Hohe Verfügbarkeit: Dank redundanter Infrastruktur ist Ihr Webhosting hochverfügbar.
  • Skalierbar: Benötigt ein Dienst mehr Ressourcen, werden diese automatisch bereitgestellt. Upgrades in Tarife mit mehr Leistung sind ohne Neuinstallation möglich.
  • Hohe Performance: Wir setzen Markenhardware mit leistungsfähigen Prozessoren, viel RAM und schnellen Festplatten ein.
  • Application Hosting: Der App-Installer sorgt für die rasche und problemlose Installation von WordPress sowie die damit verbundenen Updates. Bei manchen Applikationen kann ein manueller Zugriff durch den Kunden auf die Installation und die Aktualisierungen erforderlich sein.
  • Plesk ®: Sie erhalten Zugriff auf die Verwaltungssoftware Plesk ®, womit Sie Ihr Webhosting Paket und Ihre E-Mails bequem verwalten können.
netcup webhosting Cloud

netcup webhosting Vorteile

Vorteile von netcup Webhosting

netcup Webhosting ist die perfekte Lösung, wenn Sie auf der Suche nach einem zuverlässigen und performanten Webhosting-Angebot sind.
Wir bieten skalierbares Webhosting mit leistungsstarken Prozessoren, viel RAM und schnellen Festplatten. So wird sichergestellt, dass Ihre Webseite immer schnell lädt und reibungslos läuft.
Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung im Webhosting, sowie von unserer modernen Markenhardware. Zudem übernimmt unser App-Installer die Installation von WordPress und anderen Anwendungen für Sie auf Knopfdruck.


Richtige Lösung zu Ihren Vorhaben

netcup webhosting icon computer
1. Erstellen einer Website

Eines der häufigsten Projekte, die mit Webhosting umgesetzt werden können, ist die Erstellung einer Webseite. Webseiten können für eine Vielzahl von Zwecken genutzt werden, z.B. für den Austausch von Informationen, den Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen oder die Werbung für eine Marke oder Organisation. Um eine Webseite zu erstellen, müssen Sie einen Domainnamen wählen und ein Webhosting Paket erwerben. Danach können Sie eine Reihe von Tools zur Erstellung und Gestaltung Ihrer Webseite verwenden.

netcup webhosting icon mail
2. Einrichten eines E-Mail-Servers

Ein E-Mail-Server ermöglicht es Ihnen, E-Mails unter Ihrem eigenen Domänennamen zu senden und zu empfangen. Dies kann für Unternehmen oder Privatpersonen nützlich sein, die über eine professionelle E-Mail-Adresse verfügen möchten.

netcup webhosting icon shop
3. Erstellen eines Online-Shops

Ein Online-Shop ermöglicht es Ihnen, Produkte oder Dienstleistungen über das Internet zu verkaufen. Um einen Online-Shop zu erstellen, müssen Sie ein Webhosting Paket kaufen und einen Domänennamen registrieren.
Softwareprogramme für Shop Systeme haben aber einen hohen Anspruch an die CPU und an die vorhandenen Ressourcen, wodurch ein Einsatz auf einem entsprechend leistungsstarken System sinnvoll ist.

netcup webhosting icon news
4. Einen Blog erstellen

Ein Blog ist eine Art Webseite, auf der Sie Ihre Gedanken, Meinungen oder Erfahrungen mit anderen teilen können. Um einen Blog zu erstellen, müssen Sie ein Webhosting Paket kaufen und einen Domainnamen registrieren. Danach können Sie eine Reihe von Softwareprogramme zur Erstellung Ihres Blogs verwenden - sogenannte CMS (Content-Management-Systeme) - wie WordPress, Joomla oder Drupal.

netcup webhosting icon support
5. Ein Forum erstellen

Ein Forum ist ein Online-Diskussionsplattform, in dem Menschen ihre Gedanken zu verschiedenen Themen austauschen können.


Webhosting zum Dauer-Tiefpreis

Wir bieten den besten Preis für vergleichbare Leistungen unserer Webhosting-Angebote. Finden Sie ein vergleichbares Webhosting-Angebot bei einem anderen Anbieter um einen günstigeren Preis, dann wenden Sie sich bitte vor der Bestellung an unseren Support. Sollte der Vergleich zutreffen und der Preis günstiger sein, rabattieren wir unseren Dauer-Tiefpreis nochmals um unschlagbare 10 Prozent. Dies ist nicht auf Angebote aus Deutschland beschränkt.

Zufriedenheitsgarantie

Sollten Sie nach der Bestellung innerhalb von 30 Tagen mit Ihrem Webhosting Paket nicht zufrieden sein, können Sie dieses zurückgeben und erhalten die komplette Grundgebühr (Preis pro Monat mal Abrechnungsperiode) zurückerstattet.


Webhosting - FAQ

Was versteht man unter Webhosting?

Webhosting ist ein Dienst, der es ermöglicht, eine Webseite oder mehrere Webseiten im Internet zu veröffentlichen und weltweit für alle Nutzer:innen zugänglich zu machen. Wenn Internetnutzer:innen Ihre Webseite aufrufen möchten, dann müssen sie nur die Adresse oder die Domäne Ihrer Webseite in ihren Webbrowser eingeben. Dadurch wird eine Verbindung zu Ihrem Server hergestellt und Ihre Webseiten werden auf dem Browser der Nutzer:innen angezeigt.

Wie wähle ich meinen Webhoster?

1. Berücksichtigen Sie Ihre Bedürfnisse. Möchten Sie eine persönliche Webseite oder eine Webseite für Ihr Unternehmen erstellen? Sobald Sie eine klare Vorstellung davon haben, was Sie erstellen möchten und mit welchem Seitenumfang Sie rechnen, können Sie sich auf die Suche nach einem Webhosting-Anbieter machen, um ein Angebot auszuwählen, welches Ihren Anforderungen entspricht.

2. Recherchieren Sie Ihre Optionen. Sobald Sie wissen, was Sie benötigen, können Sie damit beginnen Ihre Optionen zu untersuchen. Es gibt eine Vielzahl von Webhosting-Anbietern, daher ist es wichtig, dass Sie sich die Zeit nehmen, um den für Sie richtigen Anbieter zu finden.

3. Bewertungen lesen. Wenn Sie eine Vorstellung davon haben, was Sie benötigen, lesen Sie im nächsten Schritt die Bewertungen von Webhosting-Anbietern. Suchen Sie nach Bewertungen von unabhängigen Quellen wie HOSTtest.de oder Experte.de. So erhalten Sie eine unvoreingenommene Meinung über den Webhoster und dessen Angebote.

4. Preise vergleichen. Sobald Sie Ihre Optionen eingegrenzt haben, sollten Sie die Preise vergleichen. Webhosting-Anbieter bieten in der Regel verschiedene Tarife zu unterschiedlichen Preisen an. Daher ist es wichtig, dass Sie einen Anbieter finden, der in Ihr Budget passt. Vergleichen Sie auch die Funktionen der einzelnen Tarife, um sicherzustellen, dass Sie das Beste für Ihr Geld bekommen.

Gibt es beim Hosting versteckte Kosten?

Der Traffic bzw. Datenverkehr, der in Summe für alle Anfragen des Webhostings anfällt, ist bei vielen Angeboten von anderen Anbietern limitiert und kann beim Überschreiten der inkludierten Menge zu zusätzlichen Kosten führen. Bei allen netcup Webhosting Angeboten ist der gesamte Traffic inkludiert und kostenlos.

Wofür wird Webhosting benötigt?

Webhosting dient dazu, Websites auf Servern zu speichern, damit sie von Menschen überall auf der Welt abgerufen werden können. Webhosting-Unternehmen bieten die Technologie und Dienste an, die erforderlich sind, um eine Webseite im Internet zugänglich zu machen. Dafür wird eine monatliche Gebühr an die Webhosting Kund:innen verrechnet.

Zusätzlich zum Webspace ist bei den Webhosting Paketen auch ein Mailserver und E-Mail-Speicherplatz enthalten. In Verbindung mit der gewählten Domain erhalten Sie die Möglichkeit, zahlreiche E-Mail-Adressen anzulegen und zu verwenden. Eine mit Ihrem Domänennamen verknüpfte E-Mail-Adresse verleiht ein professionelles Erscheinungsbild und kann es anderen erleichtern, Sie zu finden und zu kontaktieren.

Was ist beim Webhosting zu beachten?

1. Betriebszeit Die Betriebszeit ist einer der wichtigsten Faktoren, die bei der Auswahl eines Webhosting-Anbieters zu berücksichtigen ist. Die Betriebszeit ist der prozentuale Anteil der Zeit, in der ein Server online ist und den Besucher:innen der Webseite zur Verfügung steht. Die meisten Webhosting-Anbieter garantieren eine Betriebszeit von mindestens 99 %. Dank mehrerer Netzanbindungen und besonders qualitativer Serverhardware können wir unseren Kund:innen eine Verfügbarkeit von 99,6 % im Jahresmittel garantieren.

2. Sicherheit Sicherheit ist ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Auswahl eines Webhosting-Anbieters. Sie sollten sicherstellen, dass Ihre Webseite auf einem sicheren Server gehostet wird und dass Ihre persönlichen Daten geschützt sind. Viele Webhosting-Anbieter bieten SSL-Zertifikate und andere Sicherheitsfunktionen an.

Welche Arten von Hosting gibt es?

Es gibt vier verschiedene Arten von Webhosting.

1. Shared Hosting Shared Hosting ist die beliebteste Art des Webhosting. Es ist die günstigste Option und eignet sich perfekt für kleine Unternehmen und persönliche Webseiten. Beim Shared Hosting wird Ihre Webseite auf demselben Server wie andere Websites gehostet. Das bedeutet, dass Sie sich Ressourcen wie CPU und Speicher mit anderen Webseiten teilen.

2. VPS-Hosting VPS-Hosting ist eine Weiterentwicklung von Shared Hosting. Beim VPS-Hosting wird Ihre Webseite auf einem eigenen virtuellen Server gehostet. Das bedeutet, dass Sie über Ihre eigenen Ressourcen verfügen und Ihre Webseite nicht von anderen Websites auf demselben Server beeinträchtigt wird. VPS-Hosting ist teurer als Shared Hosting, aber es ist immer noch eine budgetfreundliche Option für kleine Unternehmen und persönliche Websites.

3. Dediziertes Hosting Dediziertes Hosting ist die teuerste Art des Webhosting. Beim dedizierten Hosting wird Ihre Webseite auf einem eigenen physischen Server gehostet. Das bedeutet, dass Sie die vollständige Kontrolle über den Server haben und Ihre Webseite nicht durch andere Webseiten auf demselben Server beeinträchtigt wird. Dediziertes Hosting ist ideal für große Unternehmen und Websites mit hohem Datenverkehr.

4. Cloud-Hosting Beim Cloud-Hosting wird Ihre Webseite in einem Netzwerk von Servern gehostet. Das bedeutet, dass Ihre Webseite je nach Bedarf skaliert werden kann und Sie nur für die Ressourcen zahlen, die Sie nutzen. Cloud-Hosting ist teurer als Shared- oder VPS-Hosting, bietet aber mehr Flexibilität und Skalierbarkeit.

Pssstt.. sushing emoji In unserem WhatsApp Secret Kanal gibt es jetzt laufend Gutscheine, Special Deals uvm... present emoji